NATIVE-AMERICAN SPIRIT

Dauer des Workshops: 2 Tage (Samstag & Sonntag - Beginn: 10 h, Ende: 16 h)

 

 

KOSTEN

 

Deutschland

 

400,- EUR (inkl. 19 % MWSt.)

 

Schweiz

 

500,- CHF

!!! COVID-19 REGELUNG !!!

 

Ab dem 11. Mai 2020 sind im Bundesland Hessen (D) wieder Veranstaltungen bis 100 Personen erlaubt.

Hotels & Gästezimmer stehen ab diesem Datum ebenfalls wieder zur Verfügung.

 

Jeder Workshop ist in sich abgeschlossen - man benötigt keinerlei Vorkenntnisse.

 

Ich habe mit Absicht nicht zu viele Details aufgelistet, da ich die Workshops offen gestalten möchte - je nach dem, was gerade in welcher Form gebraucht wird. 

BASIS-WORKSHOP

 

Im Basis-Workshop lernen wir das schamanische Weltbild und die Grundlagen der schamanischen Arbeit kennen. 

 

Wir lernen unsere Aura mittels einer schamanischen Räucherung zu reinigen und einen heiligen und geschützen Raum für unsere Arbeit zu eröffnen.

 

Eines der wichtigsten Werkzeuge der schamanischen Arbeit ist die schamanische Reise, in welcher der Schamane sich mit der Kraft der Spirits verbindet. Wir lernen, wie eine schamanische Reise durchgeführt wird und bereisen dann die 3 schamanischen Welten. In ihnen begegnen wir unseren Verbündeten und lernen mit ihnen zusammen zu arbeiten. 

 

Termine:

 

Erst wieder in 2021

KÖRPERLICHE HEILARBEIT - ZELLUMPROGRAMMIERUNG

 

Schamanismus zu leben heißt im Einklang mit der Natur zu sein und den kosmischen Gesetzen zu folgen. Gerade in unserer westlichen Gesellschaft, die immer schnelllebiger wird, gelingt uns das immer weniger. Viele Menschen sind unzufrieden, haben mentale oder gar körperliche Probleme, sind nicht mehr in Ballance. 

 

Der Schamane kann mittels seiner Verbündeten die Ursache von Disharmonien erkennen und diese auflösen.

 

Im Workshop erhält jeder sein ganz persönliches Schutzsymbol, seinen Medizinbeutel und dessen Inhalt. Diese werden ihm von seinen Verbündeten mental übermittelt. Wir lernen, Disharmonien zu lokalisieren, zu erkennen, Kontakt mit ihnen aufzunehmen und diese in harmonische Energie umzuwandeln. 

 

Termine:

 

15./16. August (CH)

SEELENRÜCKHOLUNG

 

Ein Schock oder Trauma führt im Schamanismus zum Verlust von Seelenanteilen. Auch aus Sicht der modernen Psychologie verkapselt unser System bestimmte Anteile, um den Rest zu schützen. Erinnerungslücken sind das beste Beispiel dafür, dass wir nicht mehr an alles herankommen, was in uns gespeichert ist. 

 

Seelenanteile können sich aber auch bei schwierigen Prozessen und Lebensphasen abspalten. Abgespaltene Seelenanteile können uns nicht mehr mit ihrer Kraft und ihrem Potential versorgen. Je mehr schwierige Situationen wir im Leben durchlaufen, umso mehr Kraft verlieren wir. Wir fühlen uns dann stumpf und apathisch und haben das Gefühl, es fehlt etwas. Manche Menschen versuchen diese "Innere Leere" zu füllen mit Süssigkeiten, Alkohol, Drogen o. a. 

 

Im Workshop lernen wir abgespaltene Seelenanteile zu lokalisieren, mit ihnen Kontakt aufzunehmen und diese wieder zu integrieren. Wir erfahren, warum sie sich abgespalten haben und was wir in Zukunkft dafür tun können, damit sie weiter aktiv bleiben. 

 

Termine:

 

30./31. Mai (D)

5./6. September (CH)

17./18. Oktober (D)

SCHATTENARBEIT

 

Alles, was uns an anderen stört, ist immer ein Hinweis auf verborgene Anteile unserer selbst. Es sind die Anteile, die wir nicht im Licht haben, die im Schattenreich ruhen und trotzdem energetisch in unserem Leben wirken - oftmals nicht so, wie wir uns das wünschen. Diese Anteile wollen wir bewusst nicht anschauen, weil sie mit schmerzenden oder negativen Empfindungen verknüpft sind. Doch sie wirken im Unterbewusstsein, so dass andere sie warhnehmen und uns diese Anteile spiegeln - denn sie möchten gesehen, erlöst und integriert werden. 

 

Im Workshop werden wir uns mit diesen Anteilen beschäftigen, sie anschauen und integrieren, sie ins Licht bringen - so dass sie uns mit hilfreicher Kraft in unserem Leben zur Seite stehen können.

 

Termine:

 

13./14. Juni (D)

8./9. August (CH)

21./22. November (D)

CLEARING DER AHNENLAST - STÄRKUNG DER AHNENKRAFT

 

Wir alle tragen das Erbe unserer Ahnen - die guten, kraftvollen Gaben sowie negative Muster und Verstrickungen, die oftmals sehr weit zurück wirken. Wir alle haben das Leben als Geschenk von denen, die vor uns auf der Erde gewandelt sind, erhalten. Das Sichtbarmachen und Erkennen von Familienmustern und schmerzenden Wunden, das Anerkennen was ist, finden Erlösung und Heilung. Altes, nicht mehr Stimmiges wird geachtet und verabschiedet - klare Ahnenweisheit und Seelenkraft findet ihren Raum in unserem System.

 

Im Workshop unternehmen wir Reisen zu unseren Ahnen, erlösen negative Ahnenmuster und bringen die Ahnenkraft in uns wieder zum Fließen.

 

Termine:

 

4./5. Juli (D)

12./13. September (CH)

12./13. Dezember (D)

HEILUNG NACH DEM MEDIZINRAD

 

Das Medizinrad ist ein Steinkreis mit einer tiefgründigen und symbolischen Bedeutung. Es spiegelt das Gleichgewicht der kosmischen Kräfte wider und ihren Einfluß auf uns Menschen. Das Medizinrad wird oft für Heilungen und Zeremonien verwendet und dient unserer Rückverbindung mit der Natur, mit der Erde und allem was ist. 

 

Ganz wichtig und zentral ist der Große Geist, es folgen die Hüter der Elemente und Himmelsrichtungen, Vater Himmel, Mutter Erde, Großmutter Mond und Großvater Sonne. Alles Dinge, mit denen wir ganz eng verknüpft sind. Das Medizinrad unterscheidet sich je nach Kultur - es ist nicht allgemeingültig. 

 

Im Workshop verbinden wir uns mit dem Großen Geist und erwecken oder stärken unsere Schöpferkraft. Wir nutzen die Kraft der einzelnen Elemente für Tiefenreinigung, Erneuerung, Klarheit, Weisheit, Erleuchtung, Liebe, Vertrauen, Wachstum, Stärke und Selbsterkenntnis. Wir durchlaufen den Jahreskreis in uns selbst - lassen los, regenerieren, tanken auf und lassen unsere Lebensfreude wieder kraftvoll strahlen.

 

Termine:

 

10./11. Oktober (D)

7./8. November (CH)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NEMETON - Schamanische Ausbildungen