INNERE ANTEILE

Das innere Kind ist der Teil in uns, der sehr verletzlich und hilflos ist. Als Kind ist man abhängig von den Eltern, braucht deren Schutz & Geborgenheit und ist daher immer wieder bestrebt, es den Eltern recht zu machen. Man tut alles dafür, um nicht verletzt, beschämt oder gar verlassen zu werden. Die Gefühlswelt eines Kindes ist ungefiltert und unreflektiert und daher hat das innere Kind einen großen Einfluß auf unser emotionales System - auch im Erwachsenenalter. Um als Erwachsener ein Leben in Selbstbestimmung und innerer Geborgenheit zu führen, ist es wichtig, seinem inneren Kind Schutz, Sicherheit und Freiheit zu geben.

 

Das Ego ist ein Teil der 3D-Matrix und ist darauf programmiert, uns das Gefühl des Getrenntseins zu geben. Unsere Herausforderung in dieser Dimension ist, dies zu durchschauen und zu spüren, dass wir mit allem verbunden sind - vor allen Dingen mit unseren höheren Bewusstseinsanteilen wie dem Höheren Selbst und der SeeleDas Ego ist stets auf seinen eigenen Vorteil bedacht. Es kann gegen uns selbst arbeiten, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Auf diese Weise schwächt es uns und kann uns manipulierend steuern. Es hat stets das Bestreben, an der Spitze zu sein. Es möchte führen, herrschen, Macht ausüben, da Kontrolle seinem Naturell entspricht. Alles, was es nicht versteht und einordnen kann, mag es ganz und gar nicht, dazu gehört auch das Spirituelle. Bei Menschen mit einer großen inneren Stärke, versucht es alles, um uns klein zu machen und uns zu verunsichern. Bei Menschen, die mental eher geschwächt sind, nutzt das Ego diese Schwäche aus und stellt sich direkt nach vorne als eine scheinbare Schutzfunktion. Mit einem nach vorne gerichteten Ego nimmt man seine Umwelt allerdings oft verzerrt wahr und übersieht dabei auch die Grenzen anderer Menschen. Wer aus dem Ego heraus agiert, ist auf Sicherheit bedacht, kontrollierend und hat oftmals Angst vor Veränderung. Ziel ist es, dem Ego die Macht über uns zu nehmen und seine Kraft für uns arbeiten zu lassen, solange wir uns in der 3. Dimension befinden. Mit Ego ist nicht das Ich-Bewusstsein gemeint! Ich bin mir meiner Selbst bewusst ist die Energie der Seele!

 

Im Seminar lernen wir, die Kraft des Egos kontrolliert und im positiven Sinne einzusetzen. Wir lernen, unsere Grenze zu stärken und zu schützen und die Grenzen anderer Menschen zu achten. Ganz besonders widmen wir uns der Heilung unseres inneren Kindes und der Stabilisierung des inneren Erwachsenen sowie der Balance zwischen unseren männlichen und weiblichen Anteilen. Wir schauen aber auch, welche Anteile wir nicht richtig ausleben oder gar unterdrücken.

 

  • Ego als Diener und nicht als Herrscher
  • Die Kraft des Egos kontrolliert und positiv nutzbar machen
  • Grenze setzen, Grenze wahren, Grenze achten
  • Heilung des inneren Kindes
  • Krafttier für das innere Kind
  • Stabilisierung des inneren Erwachsenen
  • Männliche & weibliche Anteile in Balance bringen
  • Unser Potential befreien, aktivieren, stärken
Druckversion Druckversion | Sitemap
© NEMETON - Schamanische Ausbildungen